User with phone in its hands, representing mobile marketing

Online Marketing Compass Ausgabe #5

Advertising, Analytics, SEO

Von Leon Merse am 01.11.2018

Ihre digitalen Themen der Woche: Die Symbiose aus Online und Offline / Google macht Conversational Ads für Vermarkter attraktiver / SEO: Mobile Webseiten bekommen mehr Relevanz im Ranking / Facebook’s “Creative Compass” Tool / Best Practices: Chatbots

 

SALES

Wie Sie aus der Kombination aus Online & Offline profitieren können


“ROPO” (Research Online, Purchase Offline) zeigt, dass Online und Offline Kanäle schon lange nicht mehr in Silos betrachtet werden können. Obwohl der e-Commerce Umsatz jährlich zweistellig wächst, werden laut einer Studie des deutschen Handelsverbandes ¾ der Konsumenten auch in Zukunft den Offline-Einkauf berücksichtigen. Beide Kanäle zu kombinieren funktioniert auf unterschiedlichen Wegen. Der Artikel präsentiert Best Practises zu Chatbots, Point-of-Sale Digitalisierung und mehr.

Unsere Empfehlung: ROPO Chancen für Ihre Marke evaluieren. Obwohl einige Marken Online und Offline Kanäle bespielen, werden Chancen zum Verbinden oft verpasst. Mit Online können Anreize zum Ladenbesuch geweckt oder weitere Information zu Produkten geliefert werden und umgekehrt. Amazon “Go”-Stores nutzen bspw. Online im physischen Laden um u.a. hilfreiche Shopper-Daten zu sammeln.
[mehr erfahren]

 

MESSENGER ADVERTISING

Google: Zwei Updates für die Nutzung von Conversational Advertising


Mit dem Launch zweier Ad-Erweiterungen, motiviert der Tech-Gigant Vermarkter vermehrt Conversational Ads zu nutzen:
– Adwords: eine mobile “click-to-text” Funktion, welche direkt im Suchmaschinen-Ad platziert wird. Sie verbindet Kunde und Vermarkter via SMS und punktet in der Nutzerfreundlichkeit durch vereinfachte Kommunikation ohne Warteschleifen.
– Adlingo: Eine Marketing Plattform zum Erstellen von Display-Ads auf Webseiten. Mit dem Befragen und Antworten ihrer Kunden, können Vermarkter das neue Format wie einen Live-Chat nutzen.

Unsere Empfehlung: Anfangen Conversational Advertising zu integrieren. Google’s Erweiterungen folgen dem Trend hinzu Conversational Marketing, welcher dazu führen wird, dass Kunden Live-Chat Optionen als Kommunikationskanal zu Marken immer mehr voraussetzen. Gerade in Service geprägten Industrien sollte Conversational Advertising getestet werden.
[mehr erfahren]

 

SEO

Google belohnt vermehrt qualitativ hochwertige mobile Webseiten


Dem Trend hinzu Mobile folgend, kündigte Google an, die mobile Version einer Webseite zur Indizierung und für Rankings zu nutzen – speziell für mobile Nutzer. Dennoch gibt es keinen Grund zur Panik, da Google ergänzte, dass Desktop-beschränkte Webseiten nicht abgestraft werden. Für SEO wird zunächst empfohlen, Konsistenz zwischen Desktop & Mobile Versionen, bezüglich Text- und Bildinhalten sicherzustellen. Außerdem sollten Log-Files des Servers und robot-txt validiert, sowie Flash-Inhalte vermieden werden.

Unsere Einschätzung: Mobile werdenÜber 55% der Webseitenaufrufe werden über Mobilgeräte generiert und mobile Nutzer verweilen 2x länger auf einer Seite. Daher ist Google’s Schritt keine Überraschung. Wir erwarten, dass weitere SEO-Ranking Vorteile für Webseiten die mobil stark aufgestellt sind folgen werden. Daher empfehlen wir, die mobile Nutzerfreundlichkeit ihrer Webseite gründlich zu prüfen.
[mehr erfahren]

 

 

ADVANCED DIGITAL TIPPS & TRICKS

 

Desktop with data and scope representing Facebook analtics

Facebook launcht neues Ad-Effektivitäts Tool

Der “Creative Compass” hilft Facebook Partnern, die Auswirkungen von Ads besser zu analysieren. (mehr erfahren)

 

Smiley with microphone representing chatbots

Inspiriende Chatbot-Vorbilder für Vermarkter

Best Practises von Chatbots in verschiedenen Industrien, von  Reisen und Retail über Finanzen und Immobilien. (mehr erfahren)